Über uns

Trachtentanzgruppe Bätterkinden - ein Verein mit Zukunft !



Seit ihrer Gründung im Jahr 1941 versteht sich die Trachtengruppe Bätterkinden als generationenverbindende Gruppe. 

Wir tanzen Volkstänze aus allen Regionen der Schweiz und können dabei auf ein grosses Repertoire zurückgreifen. Am liebsten sind uns die Tänze: "Krawall im Stall", "Im Örgelihus", "Melody Polka", "Blib gsund und zwäg", "Hobby Senn" und "Al ball dals praders".
Unser jüngstes Mitglied hat Jahrgang 1996, das älteste 1931.

Ziel und Zweck des Vereins ist, neben der Pflege des Brauchtums und dem Tragen der Volkstracht, die Freude am gemeinsamen Tanzen und das gemütliche Zusammensein.

Der Verein finanziert sich durch Mitgliederbeiträge, Mithilfe an Festen ("Stüblibetrieb"), Auftritten an Anlässen der Dorfvereine und durch Spenden und Sponsoring.

Das abwechslungsreiche Jahresprogramm beinhaltet unter anderem die jährliche Mithilfe bei der Durchführung der Seniorennachmittage von Januar bis März. Auftritte nach Anfrage und Gelegenheit runden das Trachtentanzjahr ab.

Die Trachtengruppe Bätterkinden ist Mitglied bei der Bernischen Trachtenvereinigung BTV und der Schweizerischen Trachtenvereinigung STV. 

Proben


finden wöchentlich in der Aula der Schulanlage Dorfmatt in Bätterkinden statt. Die neuen Mitglieder (Anfänger) üben von 19.30 - 20.00h Schritte und Figuren; von 20.00 - 22.00h werden neue Tänze einstudiert und das Repertoire aufgefrischt. Wir proben zu Musik ab CD.

Mitmachen


können alle, die gerne Volkstänze in der Gruppe tanzen. Das Mindestalter für die Erwachsenengruppe ist 14 Jahre. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen, spezielle Anforderungen bestehen nicht.


Unsere Website bietet allen Interessierten die Möglichkeit uns besser kennen zulernen, uns durchs Trachtentanzjahr zu begleiten;  vielleicht sind Sie auch bald dabei!  Es würde uns freuen!